22. November 2017

20. November 2017

Hinweis zu funktionsgefährdender Änderung

Ab dem 19. Februar 2018 treten die folgenden funktionsgefährdenden Änderungen für das Kontrollkästchen-Plugin und die Kundenübereinstimmung über die Send API in Kraft.

  • Bei Send API-Anfragen, die user_ref aus dem Kontrollkästchen-Plugin oder phone_number der Kundenübereinstimmung verwenden, um den Empfänger der Nachricht zu ermitteln, werden nicht länger message_reads-, message_deliveries- oder message_echoes-Events an deinen Webhook gesendet.

  • Bei Send API-Anfragen, die user_ref aus dem Kontrollkästchen-Plugin oder phone_number der Kundenübereinstimmung verwenden, um den Empfänger der Nachricht zu ermitteln, enthält die API-Antwort nicht länger die Eigenschaft recipient_id.

7. November 2017

Messenger-Plattform v2.2

  • Bei der Broadcast API handelt es sich um eine offene Betaversion, die es Bots mit der pages_messaging_subscriptions-Berechtigung ermöglicht, in einem API-Aufruf Abonnementnachrichten an mehrere Empfänger zu senden. Nachrichten können mit individuellen Labels an alle offenen Unterhaltungen oder eine Gruppe von PSIDs gesendet werden. Du kannst auch die erwartete Reichweite einer Übertragung berechnen, bevor sie gesendet wird. Nach dem Senden kannst du dann die tatsächliche Reichweite abrufen.

  • Beim Kunden-Chat-Plug-in handelt es sich um eine geschlossene Beta, mit der du deiner Website ein Messenger-Fenster hinzufügen kannst. Neue Nutzer können eine Unterhaltung mit deinem Bot beginnen, während wiederkehrenden Nutzern der letzte Chat-Verlauf angezeigt wird. Das Plug-in ist auch für das mobile Web optimiert.

  • Die Medienvorlage ist eine neue strukturierte Nachrichtenvorlage zum Senden von Bildern und Videos. Die Vorlage unterstützt das Senden von Bildern, Videos und animierten GIFs mithilfe einer attachment_id. Alternativ kannst du auch die Facebook-URL der auf Facebook hochgeladenen Medien verwenden – die Länge der Videos ist also nicht beschränkt. Die Medienvorlage unterstützt auch das Hinzufügen eines optionalen Buttons.

  • Gesponserte Nachrichten können nun mit einer einzelnen API-Anfrage über die Messenger-Plattform an den /sponsored_message_ads-Endpunkt gesendet werden. Diese API fungiert als Verbindungsglied, das eine reduzierte Anzahl von Eigenschaften akzeptiert und dann in deinem Namen die vorhandene Marketing API aufruft. Viele Entwickler können bereits auf die API zugreifen – im Verlauf des nächsten Monats wird sie jedoch allen zur Verfügung stehen.

  • Feedback auf Seitenebene ist ein neues Element in deinen Seiteneinstellungen. Du findest es auf dem Tab „Messenger-Bewertungen“, das eine Zusammenstellung von Bewertungen und Rezensionen auf Seitenebene enthält. Vor Version 2.2 der Plattform wurde Nutzerfeedback nur auf App-Ebene zusammengeführt.

  • Die Betaphase des Übergabeprotokolls ist offiziell abgeschlossen. Das Protokoll unterstützt nun die Übergabe der Thread-Kontrolle an die aktuelle und die vorige Version des Seitenpostfachs. Die Unterstützung der vorigen Postfachversion sollte Mitte November vollständig verfügbar sein.

  • Die Messaging Insights API enthält jetzt zusätzliche Kennzahlen: page_messages_blocked_conversations_unique, page_messages_reported_conversations_unique und page_messages_reported_conversations_by_report_type_unique. Diese Kennzahlen ersetzen „page_messages_feedback_by_action_unique“, das nun veraltet ist und aus Version 2.12 der Graph API entfernt wird.

  • Das integrierte NLP unterstützt nun 11 Sprachen für das Standardmodell, die Standardlokalisierung von Daten und Uhrzeiten sowie zusätzliche erweiterte Einstellungen.

  • Nachrichten-Tags für andere Anwendungsfälle als Werbung, bei denen Nachrichten nicht innerhalb des 24-Stunden-Zeitfensters gesendet werden müssen, enthalten nun PAIRING_UPDATE und APPLICATION_UPDATE.

Anstehende funktionsgefährdende Änderungen

  • Mit diesem Release muss die messaging_type-Eigenschaft für alle gesendeten Nachrichten im Hauptteil der Anfrage enthalten sein. Ab dem 7. Mai 2018 ist die Eigenschaft „messaging_type“ für alle gesendeten Nachrichten erforderlich. Nachrichten ohne diese Eigenschaft werden nach diesem Datum nicht mehr zugestellt. Weitere Informationen findest du unter Nachrichten senden – Messaging-Arten.

  • Die page_messages_feedback_by_action_unique-Kennzahl in der Messaging Insights API ist nun veraltet und wird aus Version 2.12 der Graph API entfernt. Weitere Informationen findest du unter Analytics.

31. August 2017

3 neue Nachrichten-Tags

Drei neue Nachrichten-Tags stehen zur Verfügung, um Nachrichten, die keinem Werbezweck dienen außerhalb des 24-Stunden-Zeitfensters für Standardnachrichten zu senden:

  • ACCOUNT UPDATE: Damit werden Updates an der Kontoeinstellung eines Nutzers bestätigt, z. B. wenn die Kontoeinstellungen und Präferenzen eines Nutzerprofils geändert werden, zur Benachrichtigung bei einer Passwortänderung oder beim Ablauf einer Mitgliedschaft.
  • PAYMENT_UPDATE: Damit werden Zahlungs-Updates für bestehende Transaktionen bereitgestellt. Dies kann beispielsweise zum Senden einer Quittung, bei nicht vorrätigen Artikeln, beendeten Auktionen, Rückerstattungen oder Statusänderungen in einer bestehenden Kauftransaktion verwendet werden.
  • PERSONAL_FINANCE_UPDATE: Damit wird die finanzielle Aktivität eines Nutzers bestätigt. Dies kann beispielsweise zum Senden von Benachrichtigungen über ausstehende Zahlungen, für geplante Zahlungen, für Zahlungsempfang, Überweisung oder andere Transaktionsaktivitäten bei Finanzdienstleistungen verwendet werden.

Genaue Informationen dazu findest du unter Nachrichten-Tags.

27. Juli 2017

Messenger-Plattform Version 2.1

  • Durch Integriertes NLP können Entwickler auf einfache Weise NLP (Natural Language Processing) in ihre Bots integrieren. Integriertes NLP erkennt automatisch die Bedeutung und Informationen im Nachrichtentext, bevor dieser an den Bot weitergeleitet wird.

  • Übergabeprotokoll ermöglicht die App-übergreifende Zusammenarbeit in einem einzelnen Messenger-Erlebnis. Mit dem Übergabeprotokoll können Unternehmen mehrere Erlebnisse in einem einzelnen Bot erstellen.

  • Verbesserungen:

    • Das neue SDK für Zahlungen erleichtert den Zahlungsvorgang in der Messenger-Webansicht und macht ihn effizienter. Kunden können nun in der Messenger-Webansicht in nur einem Schritt zahlen. Das SDK für Webansicht-Zahlungen für die Messenger-Plattform-Versionen 1.2 bis 2.0 ist veraltet. Diese Versionen werden noch bis 1. Februar 2018 unterstützt.
    • Erweitertes Set von Buttons für Facebook-Seiten hinzugefügt: „Jetzt einkaufen“, „Hilfe holen“, „Updates erhalten“, „Jetzt spielen“ und „Los geht‘s“.
    • Der Desktop-Support für das Messenger-Erweiterungen-SDK wurde hinzugefügt. Es enthält nun weitere Funktionen für Mobilgeräte und Web. Damit werden Features wie Nutzer-ID und Teilen am Desktop verfügbar.
    • Mit der aktualisierten Customer Matching API kannst du vor dem Senden einer Nachricht die Telefonnummer und optional einen Namen abgleichen.
    • Es wurden Chat-Erweiterungen für globale Seiten hinzugefügt. Über die Webansicht und Chat-Erweiterungen kannst du Threads über Regionen hinweg teilen.
    • Benachrichtigungen zur Durchsetzung der Richtlinien wurden hinzugefügt, Sie werden gesendet, wenn ein Bot gesperrt ist oder Richtlinienprobleme auftreten.
    • Neue Nachrichten-Tags wurden hinzugefügt. Sie erleichtern die Beantwortung von Kundenfragen und die Bereitstellung von Updates: APPOINTMENT_UPDATE, GAME_EVENT, TRANSPORTATION_UPDATE, FEATURE_FUNCTIONALITY_UPDATE, TICKET_UPDATE.

18. April 2017

Messenger-Plattform v2.0

  • Tab Entdecken zu Messenger hinzugefügt. Präsentation beliebter Bots in unserem Ökosystem, in der Nähe gelegene Orte, an die Personen eine Nachricht senden können, sowie Unternehmen, die Unterstützung bieten oder Fragen beantworten.

  • Chat-Erweiterungen ermöglichen es, dass Bots interaktive, soziale Funktionen erstellen, die Nutzer direkt in ihren Unterhaltungen über den Composer aufrufen können.

  • Parametrische Messenger-Codes ermöglichen es, dass ein Bot dynamisch mehrere Messenger-Codes erstellt, die verschiedene Funktionen bieten, wenn sie gescannt werden. Nutzer können nun auch Codes mit der Kamera im Messenger scannen.

  • Verbesserungen:

    • Mit der ID Matching API können die ASIDs und PSIDs zwischen einer App und einem Bot, die demselben Unternehmen gehören, einander zugeordnet werden

    • Open Graph-Vorlage ermöglicht es, dass Bots Open Graph-Inhalte direkt an Threads senden. Unterstützt aktuell nur Musik-URLs nativ mit Inline-Wiedergabe.

    • Bots können nun auf Weiterleitungsinformationen zugreifen, wenn Nutzer über Messenger-Werbeanzeigen zu ihnen gelangen.

    • Das Platform Design Kit wurde eingeführt, eine Bibliothek mit Komponenten zur Entwicklung von Bots.

5. April 2017

  • Einführung von Nachrichten-Tags, die verschiedene Anwendungsfälle ermöglichen, um Nachrichten über das 24+1-Limit hinaus zu senden.

2. März 2017

Messenger-Plattform v1.4

8. November 2016

Messenger-Plattform v1.3

12. September 2016

Messenger-Plattform v1.2

Weitere Änderungen:

  • Werbeanzeigen mit Messenger-Ziel sind jetzt unter dem Ziel „Webseitenklicks“ verfügbar. Das bedeutet, dass du Nutzer reibungslos direkt in deinem Bot gewinnen kannst.
  • Exportiere deine Bot-Analysen auf App-Ebene, um Blockierraten und offene Threads für alle deine Seiten anzuzeigen.
  • Neue Begrüßungsseite, wenn Personen die erste Unterhaltung mit deinem Bot beginnen

30. August 2016

15. August 2016

  • Neues Dokument hinzugefügt: Übersicht zu den Messenger-Plattform-Richtlinien. Lies dir dieses Dokument bitte durch, da sich Richtlinienänderungen auf deine Integration auswirken könnten.
  • Der vollständige Leitfaden wurde erneut hinzugefügt und in mehrere Abschnitte unterteilt.
  • Änderungen an der Dokumentationsnavigation.

1. Juli 2016

Send API

Receive API

  • Neues Event: message_echoes. Damit können Entwickler alle von Seiten gesendeten Nachrichten empfangen.
  • Neues Event: message_reads. Damit werden Entwickler/Seiten darüber benachrichtigt, dass eine Nachricht gelesen wurde.
  • Neues Feld: app_id zum Identifizieren der Quelle der Bot-Nachricht.
  • Neues Feld: metadata wird von der Send API übergeben und an den message_echoes-Rückruf gesendet, um die Interoperabilität zwischen mehreren Bots zu unterstützen.

Nutzererfahrung

12. April 2016

  • Einführung der Messenger-Plattform.