Schritt-für-Schritt-Leitfaden

1. Bei Facebook anmelden

Melde dich bei deinem Facebook-Konto an, bevor du ein Entwicklerkonto erstellst.

Bei Facebook anmelden

2. Entwicklerkonto

Du benötigst ein Facebook-Entwicklerkonto für diese Schritte. Wenn du noch keins hast, solltest du dein persönliches Facebook-Konto jetzt zu einem Facebook-Entwicklerkonto upgraden. Überspringe diesen Schritt, wenn du bereits über ein Entwicklerkonto verfügst.

Entwicklerkonto erstellen

3. Neue Facebook-App erstellen

Wähle „Apps“ in der Überschriftsnavigation und wähle anschließend „Neue App hinzufügen“ oder verwende den Button unten.

Neue Facebook-App erstellen

4. Plattform auswählen

Wähle die Plattform aus, die du hinzufügen möchtest. Wenn deine App auf mehreren Plattformen betrieben wird, kannst du diese später zu deiner Facebook-App hinzufügen.

5. Einen Namen auswählen

Wähle einen Namen für deine App und wähle dann „Neue Facebook-App-ID erstellen“ aus. Wähle eine Kategorie für deine App aus. Wenn du eine Testversion einer vorhandenen Facebook-App erstellst, wähle die zu testende App aus.

6. Schnellstartschritte befolgen

Der Schnellstartassistent hilft dir dabei, deine Facebook-App für die gewählte Plattform einzurichten. Du kannst auch später wieder zum Schnellstartassistenten zurückkehren, um das Setup fortzusetzen oder eine neue Plattform zu deiner App hinzuzufügen.

7. App-ID

Deine App erhält eine eindeutige App-ID. Diese ID wird bei jeder Nutzung eines unserer SDKs oder von Open Graph-Tags zum Teilen verwendet. Du findest deine App-ID im App-Dashboard.

8. App-Geheimcode schützen

Facebook erstellt automatisch einen App-Geheimcode, der mit deiner App verknüpft wird. Der App-Geheimcode authentifiziert Anfragen von deiner App an Facebook-Server und sollte wie ein Passwort behandelt werden.

Gib den Facebook-App-Geheimcode nicht in deinem Webseiten-Markup aus. Gehe vorsichtig vor, wenn du Dateien mit diesem Wert an die Quellkontrollsoftware übergibst, wie ein öffentliches Git- oder Subversion-Repository.

9. Kontakt-E-Mail

Du musst eine Kontakt-E-Mail-Adresse für jede App hinzufügen. Gehe zum App-Dashboard und wähle die Navigationsoption „Einstellungen“ in der linken Seitenleiste aus. Gib dann eine gültige Kontakt-E-Mail-Adresse an.

10. App-Details

Wähle die App-Details in der linken Seitenleiste aus, um weitere Informationen zu deiner App anzusehen und hinzuzufügen.

Wenn deine App im App Center aufgelistet werden soll, schalte die Einstellung „Im App Center aufgeführte Plattformen“ für deine Webseite oder mobile Webseite ein. Füge Symbole, Promotionsbilder und Videos hinzu. Achte darauf, die App Center-Richtlinien einzuhalten, damit du für die Auflistung im App Center bestätigt wirst.

11. Entwicklungsmodus deaktivieren

Neue Facebook-Apps sind standardmäßig im Entwicklungsmodus. Dadurch werden veröffentlichte Handlungen und zugehörige Objekte, z. B. das Markieren von Freunden, auf Facebook-Chroniken begrenzt, die zu einem Entwickler der App gehören.

Wenn deine App für die öffentliche Nutzung bereit ist, kannst du vom Entwicklungsmodus in den öffentlichen Modus wechseln, damit die App mit Facebook-Konten interagieren kann, die nicht mit deiner App verknüpft sind.

Reiche deine App zur Prüfung ein

Wenn deine App erweiterte Berechtigungen für Facebook Login oder Messenger nutzt oder du möchtest, dass sie im App Center aufgelistet wird, musst du sie zur Prüfung einreichen. Erfahre mehr über den Überprüfungsvorgang und die Anforderungen, um ihn zu bestehen.

Leitfaden zum Login Review