Targeting anhand von Mobile Advertiser IDs

Du kannst Werbeanzeigen erstellen, die Personen auf einer Kundenliste ansprechen. Eine Möglichkeit, eine solche Liste zu erstellen, ist die Verwendung von mobilen Werbekunden-IDs. Eine mobile Werbekunden-ID ist ein Apple oder Android Advertising-ID oder eine Facebook-Nutzer-ID. Auf dieser Seite erfährst du, wie du diese IDs erhältst und wie du sie beim Erstellen von Custom Audiences für deine App Ads einsetzen kannst.

Bevor du beginnst, lies bitte den Leitfaden Zielgruppenauswahl nach Kundenlisten.

Übersicht: Erfassen und Ansprechen von Nutzer-IDs

Wann du Nutzer-IDs erfassen solltest

Entscheide, wann du Nutzer-IDs erfassen möchtest. Du kannst Nutzer-IDs z. B. sofort erfassen, wenn deine App gestartet wird oder wenn der Nutzer eine bestimmte Handlung ausführt, wie das Tätigen eines Kaufs in der App.

Wie du eine Person identifizierst

Du kannst Personen anhand von mehreren Technologien identifizieren:

  • Apple Advertising Identifier (IDFA)
  • Android Advertising ID
  • Facebook-Nutzer-ID

Weiter unten findest du Codebeispiele für alle diese Methoden.

Speichern von Daten

Nachdem du Nutzer-IDs erfasst hast, musst du sie in einer Datenbank deiner Wahl oder in einer Excel- oder CSV-Datei speichern.

Exportieren von Daten

Im Facebook-Werbeanzeigenmanager musst du deine Daten als Excel- oder CSV-Datei bereitstellen. Die meisten Datenbanksysteme können in eines dieser Formate exportieren.

Importieren von Daten in den Facebook-Werbeanzeigenmanager

Befolge unseren Leitfaden zur Zielgruppenauswahl nach Kundenlisten. Verwende die Excel- oder CSV-Datei, wenn du die Kundenliste importieren möchtest.

Zielgruppenauswahl nach Kundenlisten

Unterstützte mobile Werbekunden-IDs

Wir unterstützen drei Typen von mobilen Werbekunden-IDs:

ID Beschreibung

Apple Advertising Identifier (IDFA)

Ein Advertising Identifier, den Apple im Rahmen von iOS in seinem Ads Framework bereitstellt.

Android Advertising ID

Ein Advertising Identifier, den Google im Rahmen der Google Play-Dienste bereitstellt.

Facebook-Nutzer-ID

Wenn Personen sich über Facebook bei deiner App angemeldet haben, kannst du ihre Facebook-Nutzer-IDs für die Zielgruppenauswahl verwenden.

Technische Implementierung

Apple und Android Advertising Identifiers

// This call does NOT require the Facebook SDK for iOS
#import <AdSupport/ASIdentifierManager.h>
NSString *userId = [[[ASIdentifierManager sharedManager]
   advertisingIdentifier] UUIDString];
// Next: Store the user ID in your database
// This call does NOT require the Facebook SDK for Android!
import com.google.android.gms.ads.identifier.AdvertisingIdClient;
import com.google.android.gms.ads.identifier.AdvertisingIdClient.Info;
Info adInfo = null;
try {
     adInfo = AdvertisingIdClient.getAdvertisingIdInfo(mContext);
} catch (IOException e) {
     // ...
} catch (GooglePlayServicesAvailabilityException e) {
     // ...
} catch (GooglePlayServicesNotAvailableException e) {
     // ...
} 
String userId = adInfo.getId();
// Next: Store the user ID in your database

Facebook-Nutzer-ID

#import <FBSDKCoreKit/FBSDKCoreKit.h>
#import <FBSDKLoginKit/FBSDKLoginKit.h>

- (void)viewDidLoad
{
  // Enable profile updates for example in `viewDidLoad`
  [FBSDKProfile enableUpdatesOnAccessTokenChange:YES];
} 

- (void)yourSelector
{
  // Once user is logged in via Facebook Login you can call:
  NSString *userId = [FBSDKProfile currentProfile].userID;
  // Next: Store the user ID in your database      
}
// User needs to be logged in via Facebook Login
String userId = Profile.getCurrentProfile().getId();
// Next: Store the user ID in your database